Deployment Mechanisms

Jeder Satellit benötigt eine Antenne um mit ihm von der Erde aus kommunizieren zu können. Um einen Satelliten aber mit einer Trägerrakete in einem Orbit zu platzieren, müssen eine Reihe von Anforderungen eingehalten werden. So dürfen CubeSats bei der Integration auf der Rakete die vorgegebene Größe von 10x10x10 cm nicht überschreiten. Abstehende Teile wie Antennen und Solarpanelen müssen also beim Start eingeklappt sein.

Ist der CubeSat schließlich in seinem Orbit ausgesetzt worden muss er noch ein wenig im Ruhezustand verharren um sicher zu gehen, dass er genügend Abstand zu anderen ausgesetzten Satelliten in seiner Nähe hat.
Erst jetzt darf er seinen Betrieb aufnehmen. Dazu muss zuerst die Antenne vollautomatisch entfaltet werden. Ist diese kritische Phase überstanden, kann der Satellit in seinen operationellen Modus wechseln und alle seine Subsystem hochfahren und mit der Bodenstation seinen ersten Kontakt aufnehmen.

Bei MOVE werden außerdem noch zwei zusätzlich ausklappbare Solarpanelen entfaltet.

Die Aufgabe des Deployment Mechanismus ist es sicherzustellen, dass die Antenne und die Solarpanelen während der Startphase in eingeklappter kompakter Position bleiben und sich erst im Zielorbit nach einem Startsignal entfalten. Die enormen Belastungen beim Raketenstart sowie die extremen Weltraumbedingungen dürfen dabei den Mechanismus in seiner Funktionsweise nicht beeinträchtigen.

Um einen einfachen aber robusten Mechanismus zu entwickeln, sollen verschiedene Konzepte untersucht werden. Dazu werden Versuchsmodelle gebaut und intensiv im Test auf ihre Zuverlässigkeit geprüft. Anhand bestimmter Auswahlkriterien, bei denen die hundertprozentige Zuverlässigkeit des Mechanismus im Vordergrund steht, wird das beste Konzept ausgewählt. In weiteren Iterationsschritten zwischen Design und Test nähert man sich an eine optimale Lösung an. Das Versuchsmodell muss nun noch eine Reihe von Tests absolvieren um den Mechanismus endgültig zu verifizieren.

Ist dies alles erfolgreich bestanden, kann der Mechanismus im MOVE CubeSat integriert werden und seinen Beitrag zu einer erfolgreichen Mission leisten.

 

 

 

by Wolfgang Rackl